Logo von Steuerberater Michael Schmitz in Düsseldorf
Steuer-News von Steuerberater Michael Schmitz in Düsseldorf

Steuer-News

Hier sehen Sie unsere tagesaktuellen Neuigkeiten rund um das Thema "Steuern", Entscheidungen und Urteile seitens Finanzgerichten, Bundesfinanzhof (BFH) und EU-Parlament.

  • Stromlieferung als selbstständige Leistung neben einer umsatzsteuerfreien Vermietung

    In einer aktuellen Entscheidung hatte der 11. Senat des Niedersächsischen Finanzgerichts über die Frage zu entscheiden, ob Strom, den der Vermieter über eine Photovoltaikanlage erzeugt und an die Mieter liefert, umsatzsteuerlich als Nebenleistung der Vermietung anzusehen ist. Das Gericht hat diese Frage verneint und der Klage stattgegeben.
    Nachricht 421069 vom 08.04.2021
  • Zum Recht eines Dritten auf Einsichtnahme in die Steuerakten eines Steuerpflichtigen

    Kein Recht eines Dritten auf Einsichtnahme in die Steuerakten eines Steuerpflichtigen - auch nicht, wenn gegen den Steuerpflichtigen der Verdacht des Betrugs zum Nachteil des die Akteneinsicht Begehrenden besteht. So entschied das Finanzgericht Baden-Württemberg.
    Nachricht 421067 vom 07.04.2021
  • Kosten der Unterbringung in einer Pflege-WG mindern die Einkommensteuer

    Aufwendungen für die Unterbringung in einer Pflege-WG sind steuermindernde außergewöhnliche Belastungen. Dies hat der 3. Senat des Finanzgerichts Köln entschieden.
    Nachricht 421066 vom 06.04.2021
  • Elektronische Übermittlung einer E-Bilanz kann unzumutbar sein

    Die Erstellung und die Übermittlung einer Bilanz in elektronischer Form sind für Kleinstbetriebe wirtschaftlich unzumutbar, wenn hierdurch ein erheblicher finanzieller Aufwand verursacht wird.
    Nachricht 421065 vom 05.04.2021
  • Keine unbillige Doppelbelastung von Stückzinsen mit Erbschaft- und Einkommensteuer

    Es ist nicht unbillig, Stückzinsen bei der Veräußerung ererbter Investmentanteile mit dem Abgeltungsteuersatz zu belasten, wenn diese auf einen Zeitraum vor dem Erbfall entfallen und daher bereits der Erbschaftsteuer unterlegen haben. Dies hat der 7. Senat des Finanzgerichts Münster entschieden.
    Nachricht 420654 vom 02.04.2021
  • Schweizer Abzugsteuer auf eine Altersrente einer öffentlich-rechtlichen Schweizer Pensionskasse ist nicht vollumfänglich anzurechnen

    Nach rechtskräftigem Urteil des Finanzgerichts Baden-Württemberg ist eine Anrechnung von Schweizer Abzugsteuer in Höhe von 4,5 % auf die deutsche Einkommensteuer auf 4,5 % des Ertragsanteils der überobligatorischen Altersrente begrenzt.
    Nachricht 420653 vom 31.03.2021
  • Steuer-News-Archiv

    Ausführliche Versionen Einkommensteuer bei Kapitalabfindung für Kleinbetragsrente (16.03.2020) Unternehmereigenschaft von Aufsichtsratsmitgliedern (09.03.2020)

Michael Schmitz
Steuerberater
Otto-Hahn-Straße 39
40591 Düsseldorf
Deutschland
Fon: +49 211 975090
Fax: +49 211 9750910

www.duesseldorf-steuerberatung.de